spielraum-praxis

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der spielraum-praxis

ANMELDUNG

Anmeldungen für Veranstaltungen können per Email, über die Website, telefonisch oder schriftlich erfolgen.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt und sind verbindlich.

TEILNEHMER/INNENBEITRÄGE 

Die angegebenen TeilnehmerInnenbeiträge sind innerhalb einer Woche nach Zusendung der Anmeldebestätigung zu bezahlen. Erst nach der Einzahlung ist die Teilnahme gesichert. Sollte es nicht möglich sein, den gesamten Beitrag bei Anmeldung zu bezahlen, so gilt der Platz gesichert sobald eine 20 %ige Anzahlung geleistet wurde. Der Restbetrag ist dann bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.

STORNO

Bei einer Abmeldung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 % des TeilnehmerInnenbeitrags in Rechnung gestellt. Bei einer Abmeldung danach bzw. bei Nichterscheinen gibt es keine Rückerstattung, außer es wird ein/e ErsatzteilnehmerIn benannt. Nach Zahlungseingang des Ersatzbeitrags werden dann 80 % rückerstattet.

ABSAGE VON VERANSTALTUNGEN

Bei Veranstaltungen mit Anmeldung werden die angemeldeten TeilnehmerInnen über Änderungen und Absagen schriftlich, per SMS oder telefonisch informiert. Wird eine Veranstaltung abgesagt, wird ein Ersatztermin bekanntgegeben. Gibt es keinen Ersatztermin wird der TeilnehmerInnenbeitrag rückerstattet.

AUSSCHLUSS VON DER TEILNAHME

Um das Erreichen der Veranstaltungsziele sicher zu stellen, ist die spielraum-praxis berechtigt, TeilnehmerInnen aus wichtigen Gründen (z.B. Zahlungsverzug, Nichterscheinen, Störung der Veranstaltung) von der Veranstaltung auszuschließen.

HAFTUNG

Vom Veranstalter wird eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. TeilnehmerInnen besuchen die Veranstaltungen grundsätzlich in eigener Verantwortung. Eltern haften für ihre Kinder.